Unser Zeltplatz entstand in den 60er Jahren. Er wurde bis Oktober 1996 durch die Gemeinde Neuseddin (jetzt Gemeinde Seddiner See) geführt. Kostengründe zwangen die Gemeinde, den Platz zu schließen.

Um den herrlichen Naturplatz für Camper zu erhalten, gründeten am 09.11.1996 in der Seddiner Gaststätte "Drei Linden" 35 Dauercamper unseren Verein "ICANOS". Seine Bezeichnung steht für Interessengemeinschaft zum Erhalt des Campingplatzes am Nordufer des Großen Seddiner Sees. Der Bürgermeister und die Gemeindevertretung brachten unserem Anliegen großes Verständnis entgegen. Sie schufen die Voraussetzungen dafür, dass unser Verein den Campingplatz als Pächter weiter betreiben kann.

Die Vereinsmitglieder erledigen alle anfallenden Arbeiten zum Betreiben des Platzes auf ehrenamtlicher Basis. Seit 2010 werden die Pflichten des Platzwartes, hauptamtlich von Herrn Bernd Scherf wahrgenommen. Jede Familie der Vereinsmitglieder übernimmt unterstützend, an 3 Tagen in der Saison die Pflichten des Platzwartes. Die Vereinsmitglieder sind der festen Überzeugung, dass wir auch in Ihrem Interesse handelten, als wir uns für den Erhalt dieses schönen Waldcampingplatzes einsetzten.